Leben mit MS

 Was ist MS?

MS (Multiple Sklerose) ist die häufigste organische Erkrankung des zentralen Nervensystems.

Im Gehirn und Rückenmark entstehen zahlreiche (Multiple) entzündliche Veränderungen, die beim Abheilen Vernarbungen (Sklerose) hinterlassen. dadurch kommt es zu Störungen im zentralen Nervensystem. Die Krankheit verläuft meist in Schüben und ist im Einzelfall nicht vorhersehbar.

MS kann jeden von uns treffen.

Doch eins ist gewiß: MS ist weder ansteckend noch ist es eine Erbkrankheit. Der Krankheitsverlauf ist sehr individuell. MS wird deshalb auch „die Krankheit mit den vielen Gesichtern“ genannt. Angefangen von „stummen Verläufen“ mit milden Schüben, bis hin zu aggressiven Verlaufsformen mit ausgepräter Symptomatik und körperlichen Einschränkungen.

Trotz großer Anstrengungen ist die Ursache der MS nach wie vor nicht bekannt und eine Heilung derzeit nicht möglich. Gezielte und rechtzeitige Therapien können sich jedoch positiv auf die Folgeerscheinungen der MS auswirken und erleichtern MS-Kranken das Leben.

Sie können bei uns Informationsbroschüren zu verschiedenen Themen bestellen, Telefon (069) 40 58 98 0.

Mehr zu MS gibt es bei unserem » Bundesverband.

Schreibe einen Kommentar